FREIE WÄHLER Sachsen wünschen sich Alexander Hold auch als Nummer 1 zur Bundestagswahl

Die FREIEN WÄHLER Sachsen danken Alexander Hold für die Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten und seine Vorstellungstour durch Deutschland, bei der er auch intensiv für die Direktwahl geworben hat. Zugleich gratulieren sie ihm, dass es gelungen ist, mehr Wahlleute als rechnerisch gedacht von sich zu überzeugen. Am Ende waren es 25 Stimmen aus der Bundesversammlung statt 11 der FW-Wahlleute.
Die FREIEN WÄHLER Sachsen würden es sehr begrüßen, wenn sich Alexander Hold nun auch für eine Spitzenkandidatur zur Bundestagswahl bereit erklären würde.
Landesvorsitzender Steffen Große: „Das Echo auf Alexander Hold und seine Vorstellungen, wie man Politik machen und gestalten sollte, war durchweg positiv. Hold ist nicht nur bundesweit anerkannter Rechtsexperte sondern seit vielen Jahren Vollblut-FREIER WÄHLER mit Mandaten als Bezirksrat und als Fraktionsvorsitzender in Kempten. Er wäre für uns ein exzellenter Frontmann auch zur Bundestagswahl.“

Die Bundesvereinigung der FREIEN WÄHLER will am 18. März auf einem Bundesparteitag in Neustadt a.d.W. (RLP) ihr Wahlprogramm zur Bundestagswahl verabschieden.

Die Landesvereinigung Sachsen wird am 13. Mai in Freital ihre Landesliste zur Bundestagswahl aufstellen.

———————–
Rückfragen an:
FREIE WÄHLER Sachsen
Landesgeschäftsstelle: Hoyerswerdaer Str. 28, 01099 Dresden
Tel. 0351 – 841 65 775
www.freiewaehler-sachsen.de

Freie Wähler Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.