FREIE WÄHLER laden nach Brüssel, München und ins Schlösserland Sachsen ein

Fußbälle statt Plakateflut

Die FREIEN WÄHLER hängen im Bundestagswahlkampf, wie bereits zur Landtagswahl 2014 angekündigt, nur wenige Plakate, obwohl 14.000 Plakate verfügbar wären. Landesvorsitzender Steffen Große: „An einem Hochschaukeln der Plastikplakateschlacht werden wir uns nicht beteiligen. Stattdessen wünschen wir uns einige wenige zentrale Anschlagflächen je nach Größe der Kommunen, auf denen sich die Bewerber vorstellen können.“

In Dresden werden die FREIEN WÄHLER den Bürgern ab Montag mehr als 300 Fußbälle schenken und über Nacht auslegen. Die Bälle sind durchnummeriert.
Nach der Bundestagswahl zieht der Dresdner Kreisvorstand Nummern und lädt die Inhaber ein.

Dazu gehören mehrtägige Brüssel-Aufenthalte inkl. An- und Abreise, Hotel und Besuch im Europaparlament. Außerdem lädt der Bundesvorsitzende Hubert Aiwanger nach München ins Maximilianeum, den Bayerischen Landtag, sowie ins Hofbräuhaus ein. Vergeben wird außerdem eine Jahreskarte für das Schlösserland Sachsen für kostenlosen Eintritt.

Große: „Wir bleiben bei den Themen, die wir bewegen, am Ball und stehen ohnehin für eine gute Sportpolitik. Deshalb Fußbälle.“

2 Motive hat jeder Fußball:

Unterstützung für die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms und die protektive Aussage für ein sicheres Zuhause in Sachsen auch übermorgen.

#Bürgerdemokratie #Familie #Heimat #Sicherheit

———————–
Rückfragen an:
FREIE WÄHLER Sachsen
Landesgeschäftsstelle: Hoyerswerdaer Str. 28, 01099 Dresden
Mobil – 0176 433 299 22
www.freiewaehler-sachsen.de

Freie Wähler Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.