FREIE WÄHLER Dresden wollen flüssigen Verkehr – für Ampel-Aus am Wochenende

Landesvize Beier:  "Grundsätzlich Grünpfeile und mehr Kreisverkehr einrichten"

Die FREIEN WÄHLER Dresden sprechen sich dafür aus, die Ampeln für Autos und Fußgänger am Wochenende abzuschalten. Die normalen Vorfahrtsregeln genügen an den meisten Kreuzungen. Außerdem sollten alle Kreuzungen grüne Rechtsabbiegepfeile bekommen.

Astrid Beier aus dem Kreisvorstand: "Wir gehen davon aus, dass der Verkehr ohne Ampeln bei weniger Verkehr am Wochenende besser fließt. Wir alle kennen die Situation, wenn man allein an roten Ampeln steht oder von roter Ampel zu roter Ampel fährt. Völlig unnötige Luftverschmutzung und Lärmbelastung. Für den Grünpfeil als Standard spricht, dass man ohnehin nur abbiegen darf, wenn der Verkehr dies zulässt."

Natürlich gibt es Gefahrenstellen, wie beispielsweise den Dresdner Schiller- oder Körnerplatz, an denen auch am Wochenende Ampelschaltungen sinnvoll sind.

Beier, die auch Verkehrswissenschaften studiert hat: "Wir brauchen außerdem mehr Kreisverkehre. Dort fließt der Verkehr flüssiger. Unsere Kommunen benötigen mutige Verkehrskonzepte, die auch mal weniger statt mehr Regulierungen enthalten."

———————–
Rückfragen an:
FREIE WÄHLER Sachsen
Mobil – 0176 433 299 22

Freie Wähler Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.